Vox

Sing meinen Song: Michael Patrick Kelly begeistert Moses Pelham!

By  | 

Bei Sing meinen Song – das Tauschkonzert dreht sich heute alles um die Songs von Moses Pelham. Wie werden sich The BossHoss, Mark Forster, Gentleman, Michael Patrick Kelly, Lena Meyer-Landrut und „Silbermond“-Frontfrau Stefanie Kloß bei dieser Aufgabe schlagen?

Nachdem in der letzten Woche die Lieder von Lena Meyer-Landrut verkörpert wurden, stehen heute bei Sing meinen Song – das Tauschkonzert die Hits von Moses Pelham auf dem Plan. Der Sänger ist Mitbegründer des deutschsprachigen Hip-Hops und Souls und außerdem als Produzent, Rapper und Autor tätig. The BossHoss versuchen sich heute Abend an seinem Song “Höha, schnella, weita”: „Zwei Berliner Jungs nehmen sich eine Nummer von zwei Frankfurter Jungs. Der Text ist ordentlich ‚auf die Fresse‘. Wir machen ihn auch musikalisch ‚auf die Fresse‘“, erklärt Alec. Michael Patrick Kelly hat sich für “Führ mich ans Licht” entschieden und kann damit den eigentlichen Interpreten Pelham voll auf seine Seite ziehen: “Ich habe jeden Moment genossen.”

Lena singt wieder auf deutsch

Gentleman möchte “Mos Lied” vortragen. „Moses ist ein Künstler, der das Leid der Welt aufgreift und es in Musik manifestiert“, erklärt er. Lena Meyer-Landrut versucht sich an “Du liebst mich nicht”. Es wird sehr anders als das Original. Ich habe sogar eine komplette Strophe weggelassen”, erklärt die ESC-Gewinnerin und kann mit ihrer deutschen Interpretation einmal mehr die anderen begeistern. Mark Forster hat sich für “Was immer es ist” entschieden. „Es gibt ein paar Platten von dir, ohne die ich heute sicher nicht hier wäre“, erklärt er Moses Pelham. Wer das Mitglied von Glashaus heute am meisten begeistern kann, erfahren wir heute Abend ab 20.15 Uhr auf VOX bei Sing meinen Song – das Tauschkonzert.

Daniela hatte schon immer eine Schwäche für Sendungen, die andere vielleicht als "Trash-TV" bezeichnen würden. Sie ist immer auf der Suche nach den neuesten Gerüchten rund um aktuelle Fernsehsendungen und TV-Shows.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.