Gute Zeiten Schlechte Zeiten

GZSZ: Schock! Serienaus für Thaddäus Meilinger?

By  | 

Felix hat schon für viele Intrigen bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gesorgt. Doch jetzt droht das endgültige Aus des polarisierenden Seriencharakters. Obwohl er von seinem Bruder unterstützt wird, könnte er seine Familie und sein gewohntes Umfeld für immer verlassen. Müssen wir uns also darauf gefasst machen, dass Thaddäus Meilinger die Serie verlässt?

Felix, der von Thaddäus Meilinger gespielt wird, hat schon für sehr viel Drama und Chaos am Kiez gesorgt. Gerade mit seinem Bruder Chris (Eric Stehfest) hat er sich lange Zeit überhaupt nicht verstanden. Der Grund dafür war hauptsächlich Sunny (Valentina Phade), denn zwischen den Brüdern und ihr herrschte zu Beginn ein echtes Dreiecks-Chaos! Doch seit Felix den schweren Unfall gehabt hat, ist sein Bruder stets für ihn da. Das kann man ihm hoch anrechnen, denn Chris musste wegen Felix eine ganze Menge durchmachen und ordentlich leiden. Aber wird die Zukunft bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ jetzt eine krasse Wendung bringen?

GZSZS: Das Aus für Felix?

Felix beschließt nach den schweren Monaten Abschied von Berlin zu nehmen und in eine neue Stadt zu ziehen, doch als er endlich die Entscheidung gefasst hat, ereilt ihn eine neue Chance (Quelle: tvmovie.de). Damit scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden und Thaddäus Meilinger bleibt uns erhalten, falls der Bruder von Chris auch die neue Option wahrnimmt. Zwar ist Felix nicht gerade beliebt bei den Zuschauern, doch wenn wir mal ganz ehrlich sind, würde ohne ihn ein wichtiger Teil fehlen. Aber was überzeugt Felix davon, Berlin nicht zu verlassen? Das erfahren wir heute um 19.40 Uhr bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL.

Ich bin ein richtiger Junkie was TV-Shows angeht. Dabei haben es mir vor allem Reality-Formate angetan. Hier bekommt man als Zuschauer hautnah mit, was bei den Teilnehmern vorgeht. Aber ich bin auch offen für andere und neue Formate und schaue mir daher einiges im TV an.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.