Berlin Tag und Nacht

Berlin – Tag und Nacht: Kim trennt sich von Nik!

By  | 

Weil Kim sich nicht zwischen Nik und Pascal entscheiden konnte, sind die drei bei Berlin – Tag und Nacht eine Dreierbeziehung eingegangen. Diese ist nun allerdings gescheitert! Kim hat einen der beiden Jungen wieder abgeschossen.

Das Drama um Kim nimmt bei BTN einfach kein Ende! Schon in den letzten Wochen haben wir gesehen, dass sie sich einfach nicht zwischen Nik und Pascal entscheiden kann. Eigentlich war sie ja ursprünglich mal mit Nik zusammen. Sie hat ihn dann mit Pascal betrogen und beinahe dafür gesorgt, dass die beiden besten Freunde sich entzweiten. In der Schule wurde sie dafür heftig gemobbt. Nachdem sie sich wieder mit den Jungs un Jacky versöhnt hatte, konnte sie ihre Gefühle für Pascal nicht aufgeben. Die beiden wurden bei Berlin – Tag und Nacht ein Paar, doch auch die Gefühle für Nik sind nie so ganz verschwunden! So einigten sich die drei darauf, eine Dreierbeziehung einzugehen.

Kim hat sich entschieden

Dass das schwierig werden würde, war von Anfang an klar. Pascal konnte mit der Situation nicht umgehen und war unglaublich unglücklich. Er wollte sich von Kim trennen. Das jedoch konnte die Patentochter von Basti nicht akzeptieren! Aus diesem Grund hat sie sich dazu entschlossen, Nik abzusägen. Kurz vor einer Party gibt sie ihm den Laufpass, denn Pascal ist ihr wichtiger. Nik nimmt die Neuigkeiten alles andere als gut auf. Er ist zutiefst verletzt und betrinkt sich heftig. Jacky macht sich große Sorgen um ihren Freund! Währenddessen ist Pascal erfreut darüber, dass Kim sich doch für ihn entschieden hat. Man darf gespannt sein, wie dieses Drama bei Berlin – Tag und Nacht in Zukunft wohl noch weitergeht…

Daniela hatte schon immer eine Schwäche für Sendungen, die andere vielleicht als "Trash-TV" bezeichnen würden. Sie ist immer auf der Suche nach den neuesten Gerüchten rund um aktuelle Fernsehsendungen und TV-Shows.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.