Berlin Tag und Nacht

Berlin – Tag und Nacht: Hat Miri/ Josephine Welsch ihr Comeback angekündigt?

By  | 

Eigentlich hat sich Miri bei Berlin – Tag und Nacht ja vor einigen Wochen aus der Serie verabschiedet. Womöglich gibt es jetzt jedoch Hoffnung auf eine Rückkehr, denn Krätze bekommt eine mysteriöse Nachricht. Kommt Josephine Welsch doch wieder zu BTN zurück?

Die Fans sind immer wieder schwer enttäuscht, wenn sich einer der Charaktere aus Berlin – Tag und Nacht verabschiedet. Umso schlimmer, wenn es sich um eine Figur handelt, die schon so lange dabei ist wie Miri. Die hübsche Blondine musste in ihrer letzten Zeit bei BTN so einiges durchmachen: Sie hat ihren Freund Daniel bei einem Autounfall verloren, als sie hochschwanger war. Das Baby ist von Krätze, doch Daniel wollte sich ebenfalls darum kümmern. Nach der Geburt wurde der einstigen Bewohnerin des Hausboots alles zu viel und sie hat sich aus Berlin verabschiedet. Ihren Sohn Ben Daniel hat sie bei seinem Vater zurückgelassen, der sich liebevoll um den kleinen Mann kümmert.

Miri spricht von einer Rückkehr

Doch nun sprechen einige Zeichen dafür, dass wir Miri womöglich bald doch wieder in Berlin begrüßen dürfen! Schon vor einigen Wochen hat sie Krätze eine nachricht geschickt, in der sie sich nach dem Wohlbefinden von Ben Daniel erkundigt. Nun hat ihr Krätze uzm Geburtstag gratuliert – und in ihrer Antwort schreibt die Blondine, dass es ihr schon viel besser geht und redet außerdem davon, zurück zu kommen! War der Ausstieg von Josephine Welsch bei Berlin – Tag und Nacht also doch nicht so endgültig, wie wir befürchtet haben? In der Vorschau wird sie auf jeden Fall noch nicht erwähnt. Man darf gespannt sein, ob es bald zu einem Wiedersehen von Mutter und Kind kommt…

Daniela hatte schon immer eine Schwäche für Sendungen, die andere vielleicht als „Trash-TV“ bezeichnen würden. Sie ist immer auf der Suche nach den neuesten Gerüchten rund um aktuelle Fernsehsendungen und TV-Shows.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.